Dr. Annett Dittrich

Dr. Annett Dittrich

Annett Dittrich ist Prähistorikerin und Kulturgeschichtlerin und hat an der Humboldt-Universität zu Berlin über die frühe Kulturgeschichte des nubischen Niltals promoviert (veröffentlicht in British Archaeological Reports, Oxford 2011). Langjährige Feldarbeiten an UNESCO-Welterbstätten im Sudan und in Ägypten (u.a. für British Museum London, Deutsches Archäologisches Institut, Qatar-Sudan Archaeological Project) sowie Mitarbeit in einem Verbundprojekt zur Virtuellen Präsentation von Altertumsstätten im Niltal (gefördert durch BMBF). Stipendiatin der Konsul Karl und Dr. Gabriele Sandmann Stiftung Berlin, Lehrtätigkeit an der Humboldt-Universität, zahlreiche internationale Fachpublikationen und Tagungsbeiträge. Einen Schwerpunkt ihrer Arbeit bildet Garten- und Landschaftsgeschichte sowie die historische Interaktion zwischen Kultur- und Naturräumen. Zu ihren Arbeitsbereichen gehören die Konzeption, grafische Visualisierung, Kartenerstellung, Fotografie und Layout. 

Publikationen

im Druck

Dittrich, A.: Revolutions of the Middle Nile – the Dynamics of a Holocene Riverscape. In: Joanne M. Rowland, Giulio Lucarini (eds.), Geoffrey J. Tassie: Revolutions. The Neolithisation of the Mediterranean Basin: the Transition to Food Producing Economies in North Africa, Southern Europe and the Levant (= //Berlin Studies of the Ancient World 68). Edition Topoi : Berlin 2021, 187–203.

2021

Dittrich, A. und K. Geßner: Die Landwehr bei Birkwalde, Landkreis Elbe-Elster – Ein Beitrag zu den Beziehungen zwischen der Herrschaft Sonnewalde und dem Kloster Dobrilugk. In: Der Speicher 2021, 7–17.

2021

Geßner, K. und A. Dittrich: Königliche Aussicht. Gartenarchäologie im Berliner Schlosspark Klein-Glienicke. In: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2019, 138–142.

2021

Dittrich, A. und N. Vösgen: Rückkehr der Elche. Tiergruppe am Floraplatz im Berliner Tiergarten wiederaufgestellt. In: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2019, 152–156.

2021

Geßner, K. und A. Dittrich: Zu Tisch bei Hofe. Archäologische Spurensuche unweit der Kreuzkirche in Königs Wusterhausen, Lkr. Dahme-Spree. In: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2019, 126–130.

2020

Geßner, K. und A. Dittrich: Sietzings Kirche und der Zahn der Zeit. Eine archäologische Spurensuche aus dem Jahr 2019. In: Jahrbuch Märkisch-Oderland 2019, 76–81.

2020

Dittrich, A.: Between two rivers – early Holocene landscapes on Mograt Island (Sudan). In: Desert and the Nile. Prehistory of the Nile Basin and the Sahara. Papers in honour of Fred Wendorf. Studies in African Archaeology 15, Poznań Archaeological Museum 2018, 85–128.

2018

Geßner, K. und A. Dittrich: Kyritzer Knatterwasser. Planmäßiger Ausbau von Straßennetz und Wasserversorgung in Kyritz, Lkr. Ostprignitz. Archäologie in Berlin und Brandenburg 2016, 92−95.

2017

Dittrich, A. und S. Neogi: Holocene lake and shallow water sediments at Mograt Island, Sudan. In: Fabian Welc (ed.), Lake sediments and geoarchaeology, Studia Quaternaria Vol. 34 (1), 9-21.

2017

Dittrich, A.: Neolithization in Progress – The Advent of Domesticates in Northeastern Africa. In: Stefan Burmeister und Reinhard Bernbeck (eds.), The Interplay of People and Technologies – Archaeological Case Studies on Innovation. Berlin Studies of the Ancient World 43, 63–103.

2016

Geßner, K. und A. Dittrich: Das unterirdische Kloster. St. Johannis in Kyritz, Lkr. Ostprignitz. Archäologie in Berlin und Brandenburg 2014, 120−124.

2015

Geßner, K. und A. Dittrich: »Damit eins Gesinde den andern nicht hindere...«: Zu den Ergebnissen der archäologisch-historischen Untersuchung im Kyritzer Klosterviertel in den Jahren 2013/14. Jahrbuch Ostprignitz-Ruppin 2016 (2015), 88−105.

2015

Dittrich, A., K. Geßner, M. Ehlert und N. Nolde: Holocene stratigraphies and sediments on Mograt Island (Sudan) – The second season of the Late Prehistoric Survey 2014/15. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft 26, 123−144.

2014

Dittrich, A.: Dating the Neolithisation process in the Middle Nile valley: A critical approach. In: Kabaciński, J., M. Chłodnicki and M. Kobusiewicz (Hrsg.): Hunter-Gatherers and Early Food Producing Societies in Northeastern Africa, Studies in African Archaeology 14, Poznań, 15–64.

2014

Dittrich, A. und K. Geßner: Bittersüßes Salz – Ausgrabung der Bleizuckerfabrik im Schlosspark Sacrow, Stadt Potsdam. Archäologie in Berlin und Brandenburg (2013), 143−147.

2014

Dittrich, A. und K. Geßner: Early Holocene landscapes on Mograt Island (Sudan) – perspectives and first results of the Late Prehistoric Survey 2014. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft 25, 127–144.

2013

Dittrich, A.: Produkte oder Produzenten? Tiere in der neolithischen Subsistenz. In: Chimaira – Arbeitskreis für Human-Animal Studies (Hrsg.), Tiere Bilder Ökonomien – Aktuelle Forschungsfragen der Human-Animal Studies, Bielefeld (transcript), 87–112. 

2013

Dittrich, A.: Continuity, change and material memory: Taking a temporal perspective on the Neolithisation in Northeastern Africa. In: N. Shirai (Hrsg.), Neolithisation of Northeastern Africa. Studies in Early Near Eastern Production, Subsistence, and Environment 16 (2013), Berlin (ex Oriente), 43–64.

2013

Dittrich, A. und K. Geßner: Hostes super murum: Die mittelalterliche Toranlage in der Holzhausener Straße von Kyritz, Lkr. Ostprignitz-Ruppin. In: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2011, 118−121.

2013


Dittrich, A. und K. Geßner: Woran einst Raubritter scheiterten: Archäologische Untersuchungen am Holzhausener Tor in Kyritz. In: Jahrbuch Ostprignitz-Ruppin 2013, 189−196. 

2012


Dittrich, A.: Keramikinventare aus der Siedlung Barleben, Lkr. Börde − Ein Beitrag zum Verhältnis spätneolithischer Keramikstile im nördlichen Mitteldeutschland. Jahresschrift für mitteldeutsche Vorgeschichte 93 (2009), 103–185.

2012


Dittrich, A.: Neues zum Einbaum vom Burgwall in Wusterhausen (Dosse). Mitteilungen des Vereins für Geschichte der Prignitz, Bd. 12, 155–164.

2012


Geßner, K. und A. Dittrich: Von Wegen und Wagen: Die Dauerausstellung im Wandel vom Heimatmuseum zum Wegemuseum Wusterhausen. In: Jahrbuch Ostprignitz-Ruppin 2012, 52−59.

2012


Geßner, K. und A. Dittrich: »Aus Altären wurden Feuerstellen«: Das Heilig-Geist-Hospital in Wusterhausen. In: Jahrbuch Ostprignitz-Ruppin 2012, 151−160.

2011


Dittrich, A.: Zur Neolithisierung des Mittleren Niltals und angrenzender Regionen: Kultureller Wandel vom Mesolithikum zum Neolithikum im Nord- und Zentralsudan. British Archaeological Reports  International Series 2281, Oxford, 2011 (Dissertationsschrift).

2011


Geßner, K. und A. Dittrich: Dünensand und Bürgerhäuser – Ausgrabungen auf dem Marktplatz von Wusterhausen in den Jahren 2008 und 2009. In: Archäologie in Berlin und Brandenburg 2009, 142–147.

2010


Geßner, K. und A. Dittrich: Der Wusterhausener Marktplatz: Was von Jahrhunderten bleibt. Die archäologischen Ausgrabungen in den Jahren 2008 bis 2009. In: Jahrbuch Ostprignitz-Ruppin 2011, 124–136.

2010


Dittrich, A.: Using functional aspects for the classification of Meroitic pottery from Hamadab, Sudan. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin 21, 2010, 87–96 .

2007


Dittrich, A., K. Geßner und B. Gabriel: A mesolithic occupation site near Umm Klait at the 4th Nile cataract, Sudan. In: C. Näser & M. Lange (Hrsg.), Proceedings of the Second International Conference on the Archaeology of the Fourth Nile Cataract, Meroitica, 23, 2007, 43–52.

2004


Dittrich, A. und K. Geßner: Auswahlbibliografie. H. J. Eggers: Einführung in die Vorgeschichte, Berlin, 2004, 336–351.

2004


Geßner, K., A. Dittrich und P. Wolf: Vor der großen Flut. Archäologie in Deutschland, Heft 6, 2004, 14–19.

2003


Dittrich, A. und K. Geßner: Von der Stele zur Stadt: Ausgrabungen in Hamadab/Sudan. Archäologie-Online.

2003


Dittrich, A.: Meroitische und spätmeroitische Keramik aus Hamadab. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin, Heft 14, 77–91.

2001


Dittrich, A.: Architekturblock aus der Großen Anlage von Musawwarat es Sufra mit en face-Darstellung einer geflügelten Göttin. Mitteilungen der Sudanarchäologischen Gesellschaft zu Berlin, Heft 11, 58–61.